Kooperations-
partner:
MBW
BMLS > Vorwort

Vorwort

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde
vielfältiger und regionaler Braukunst,

von Jean-Robert Pitte, dem Präsidenten der französischen Organisation für das kulturelle Erbe von Lebensmitteln, stammt die Feststellung: „Was Landschaft und Nahrungsmittel betrifft, so machen sich nur Unterschiede bezahlt. Gleichförmigkeit ist die Quelle der Langeweile.“ Damit nähert er sich der Philosophie der Brauer mit Leib und Seele von zwei Seiten, die für mich zusammengehören. Zum einen weist das Zitat auf das zutiefst menschliche Bedürfnis nach Unverwechselbarkeit hin, das sich auch in der Liebe zu Landschaften und zur Heimat ausdrückt. Zum anderen steckt darin auch die Erkenntnis, dass Schönheit und Charakter alleine den Menschen nicht ernährt. Unterschiede von Landschaften und bei Nahrungsmitteln zahlen sich aus - wenn dahinter ein glaubwürdiges Engagement steht.
Die Brauer mit Leib und Seele, eine Kooperation von neun inhabergeführten Brauereien des Landes, verbindet ein Bekenntnis zu ihren jeweiligen Heimatregionen in Baden-Württemberg und zur handwerklichen Herstellung einer Vielfalt an Bieren. Jeder der Brauer steht mit seinem Namen für klare Regeln, die nicht nur die Verwendung regionaler und nachhaltig erzeugter Rohstoffe beinhalten, sondern darüber hinaus Verantwortung für die Region und die Kunden ausdrücken. Sie stellen über 200 sichere und qualifizierte Arbeitsplätze in ihren Unternehmen und sie leisten als Abnehmer von Braugetreide aus ihren Regionen einen Beitrag zum Erhalt einer bäuerlich geprägten Landwirtschaft in Baden-Württemberg. Darüber hinaus engagieren sich einige Mitglieder der Kooperation persönlich und mit ihren Betrieben für Energieeffizienz und Klimaschutz und tragen damit aktiv globale Verantwortung.
Aber natürlich lebt auch die Braukunst in den Familienunternehmen, die seit vielen Generationen Bier brauen und somit unverwechselbarer, fester Bestandteil ihrer Region sind. Nicht nur die Produktion von über 80 individuellen Bierspezialitäten zeichnet diese Brauer aus, sondern auch die Förderung der Bierkultur im Land. Dazu vergeben sie den Förderpreis Bierkultur. Sie unterstützen aber auch die Gastronomie beim Erlebbarmachen von Bierkultur und -vielfalt. Konsequenterweise spielt für diese Brauer daher auch die Weitergabe eines ökologisch, ökonomisch und sozial geprägten Verantwortungsbewusstseins an die nächste Generation der jeweiligen Brauerfamilien eine wichtige Rolle. Den Brauern mit Leib und Seele, ihren Familien und Mitarbeitern wünsche ich daher eine erfolgreiche Fortsetzung Ihres unternehmerischen Tuns, verbunden mit meinem herzlichen Dank für ihr Bekenntnis und Engagement für ihre Region und für die Erhaltung der Biervielfalt.

Mit freundlichen Grüßen

tl_files/sonstige/signatur_bonde.jpg

Alexander Bonde
Minister für Ländlichen Raum und
Verbraucherschutz Baden-Württemberg