Kooperations-
partner:
MBW
BMLS > Unser Bier hat ein Gesicht

Unser Bier hat ein Gesicht

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-ADLER.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-HERBSTH.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-Haerle.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-KAISER-K.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-Kalb.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-SCHIMPF.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-STOLZ.jpg

tl_files/BMLS/UB-Gesicht-TETTNANG.jpg

Die Globalisierung und Internationalisierung des Biermarktes greift immer stärker um sich. Die „Geiz ist geil-Mentalität“ verwischt den Maßstab für Qualität und Werte.
Bei der aktuellen Entwicklung werden die Bierkonsumenten künftig zwischen drei grundsätzlichen Arten von Brauereien wählen können:
Da sind zum Einen die Brauereien, die durch international tätige Konzerne und Aktiengesellschaften und ihre Manager gesteuert werden. Shareholder value und einheitliche Massenausrichtung bei höchster Kostenoptimierung sind dabei die Prämissen. Zum Zweiten überschwemmen namenlose Bier-Raffinerien den Markt mit Bier in der untersten Preiskategorie. Die dritte Form sind Brauereien, hinter denen die bodenständige Verantwortung einer Brauerfamilie und eine zum Teil Jahrhunderte alte Brautradition steht.
Mit individuell gebrauten Bierspezialitäten treffen die Brauerfamilien den Geschmack der Verbraucher in ihrer Region.
Einheitsbiere für einen Einheitsgeschmack von Flensburg bis Berchtesgaden sucht man dort vergeblich.
Damit prägen diese kleinen Familienbrauereien, bei denen der Inhaber selbst ein „Brauer mit Leib und Seele“ ist, über Generationen hinweg die Biervielfalt und Bierkultur in unserem Land.

Wir „Brauer mit Leib und Seele“ pflegen den direkten Kontakt mit den Menschen – den Bierfreunden in der Region.

Der Konsument erlebt hier keine anonyme Marke, die von großformatigen Werbeveröffentlichungen oder aus dem Fernsehen glänzt, sondern das handwerklich gebraute Bier. Bierfreunde erleben die lokale Marke, die man kennt, genauso wie die Menschen, die dahinterstehen: Den Brauer mit Leib und Seele, als Verantwortlichen für die Familientradition, und den unverwechselbaren Biergeschmack, die Vielfalt und die Qualität der Bierspezialitäten. Mit hohem persönliches Engagement, geprägt von einer hohen gesellschaftlichen Verpflichtung gegenüber den Menschen in der Region. Aber auch alle Mitarbeiter der Brauerei, die sich tagtäglich bemühen, die Wünsche der Kunden nach besten Kräften zu erfüllen. Jeder an seinem Platz.

Die Bierfreunde in der Region wissen es:

„Unser Bier hat ein Gesicht“

Beim Biergenuss entsteht das gute Gefühl von Vertrautheit. Ein Stück gelebte Heimat und Regionalstolz. Das vermittelt Sicherheit. Schließlich vergeben alle Brauer mit Leib und Seele ihre Aufträge zum größten Teil an regionale Lieferanten und Dienstleister, und sie beliefern ausschließlich Kunden in der Region. So sorgen diese Brauereien für den Erhalt regionaler Wirtschaftskreisläufe, die auch in einem größeren globaleren Umfeld immer die Basis und der Motor für gesundes Wachstum und Arbeitsplätze sein werden.

Jeder Konsument und Bierfreund hat jeden Tag die Chance, sich neu zu entscheiden.
Mit dem Kauf von Bieren aus einer inhabergeführten Familienbrauerei der Region fördert er den Erhalt der regionalen Vielfalt und die Individualität des Geschmacks.