Kooperations-
partner:
MBW
Presse > Rohstoffe

Rohstoffe

25.09.2009 00:00

Öko-Test zeichnet KAISER Original aus

Nach einem Untersuchungsergebnis von „Öko-Test“ erhielt das Bier „Kaiser Original“ die Note „sehr gut“. In der Augustausgabe der Zeitschrift „Öko-Test“ wurden die Untersuchungsergebnisse von 46 Bieren aus ganz Deutschland veröffentlicht. Mit dabei das „Kaiser Original“ mit der Note „sehr gut“.

Weiterlesen …

02.03.2009 00:00

Brauerei Härle klimaneutral - das spart 900 Tonnen Kohlendixoid

Auf ihrem Weg zu einem möglichst ökologisch ausgerichteten Unternehmen hat die Brauerei Clemens Härle einen wichtigen Meilenstein erreicht: seit 01. Januar 2009 werden alle Härle-Biere wie auch das biologische Erfrischungsgetränk „SeeZüngle“ ausschließlich mit erneuerbaren Energien gebraut. Bereits vor 15 Jahren hat die Leutkircher Brauerei – als eines der ersten Unternehmen in der Braubranche – eine ausführliche Ökobilanz erstellt und veröffentlicht. Auf der Grundlage der darin erhobenen Daten und einer eingehenden Analyse des Energie- und Umweltverbrauchs im gesamten Brauprozess wurde ein Konzept zur schrittweisen Umstellung des gesamten Betriebes auf regenerative Energieträger entwickelt.

Weiterlesen …

20.10.2008 00:00

KAISER-Brauerei setzt auf Tettnager Aromahopfen

Damit 100 Liter Bier schön würzig schmecken braucht man bei der Kaiser-Brauerei je nach Sorte rund 120 Gramm Hopfen. Hopfen ist neben neben Malz, Hefe und Wasser ein natürlicher Bestandteil der Kaiser Bierspezialitäten, die traditionell nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516 und den zehn Regeln der „Brauer mit Leib und Seele“ eingebraut werden.

Weiterlesen …

26.05.2008 00:00

Rohstoffsicherung geht alle an - Erster Rohstofftag der Kooperation bringt wichtige Erkenntnisse

Nicht erst seitdem die erste Biogasanlage in Betrieb ging weiß die Bierbranche um die drohenden Gefahren einer gesicherten Versorgung mit Qualitätsrohstoffen aus der Landwirtschaft. Für die Brauer mit Leib und Seele war die Rohstoffsicherung schon immer eine zentrale Aufgabe. So stützen sich einige der zehn Mitgliedsbrauereien der Kooperation bereits seit vielen Jahren auf gut funktionierende Erzeugergemeinschaften von regionalen Landwirten.

Weiterlesen …

17.05.2007 00:00

Gentechnik-freie Landwirtschaft - ein Beitrag aus der "Schwäbischen Zeitung"

Für Biergenießer ist es ein Unding, dass auf Bundesebene darüber diskutiert wird, ob gentechnisch verändertes Saatgut künftig noch "einfacher" ausgesät werden darf. Die Brauer mit Leib und Seele engagieren sich auf vielfältige Weise gegen eine Verbreitung von gentechnisch manipuliertem Saatgut. (s. aktuelle Unterschriftenaktion -  wir berichten an anderer Stelle diese Homepage ausführlich darüber). Wir geben heute an dieser Stelle einen Bericht der Schwäbischen Zeitung wieder, die über eine Podiumsdiskussion zumn Thema Gentechnik bei der Brauerei Clemens Härle berichtete.

Weiterlesen …

25.04.2007 00:00

Für Bier ohne gentechnisch verändertes Getreide

Das Reinheitsgebot für Bier ist die älteste lebensmittelrechtliche Bestimmung der Welt. Es garantiert, dass Bier in Deutschland ausschließlich aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser gebraut werden darf - ohne irgendwelche Zusatzstoffe.

Weiterlesen …

09.01.2006 00:00

Umsichtiger Anbau

Viel Fragen sich, was der Begriff kontrolliert integrierter Anbau bedeutet. Es handelt sich dabei um den landwirtschaftlichen Anbau von Rohstoffen unter der Beachtung ökologischer und ökonomischer Erfordernisse.

Weiterlesen …

09.01.2006 00:00

Was bedeutet "biologisch"?

Der ökologische Landbau basiert auf einer so genannten "achtgliedrigen Fruchtfolge". Die Gesamtfläche wird dabei in acht gleich große Parzellen aufgeteilt und im roulierenden System entsprechend dieser Fruchtfolge bepflanzt.

Weiterlesen …

24.06.2005 00:00

Vielfalt des Geschmacks muss erhalten bleiben

Wirtschaftsminister bei den Brauern mit Leib und SeeleVielfalt des Geschmacks muss erhalten bleibenZehn Brauer führen gemeinsamen Fassanstich Ihrer Weizenbiere durchSchon zur Tradition geworden ist der „offizielle“ Weizenbier-Anstich der GüteGemeinschaft TraditionsBier.Jedes Jahr feiern die „Brauer mit Leib und Seele“, wie sich die zehn Mitgliedsbrauereien dieser Kooperation nennen an  einem anderen Brauereistandort in Baden-Württemberg die „offizielle„ Saison-Eröffnung. Der Wirtschaftsminister und stellvertretenden Ministerpräsident von Baden-Württemberg Ernst Pfister stellt die Bedeutung mittelständischer Familienbetriebe für vitale Regionen heraus. 

Weiterlesen …