Kooperations-
partner:
MBW
Presse > Aktuelles > Nachrichten

19.02.2013 11:41

Gastronomen schmeckten den Süden

Biersommelier Martin SChimpf präsentiert Biere mit Charakter

Biersommelier Martin Schimpf bei der Verkostung
Biersommelier Martin Schimpf erläutert die Feinheiten der verschiedenen Bierspezialitäten

Brauer und Biersommelier Martin Schimpf entführte die Teilnehmer der Jahresversammlung der Gastronomen-Vereinigung „Schmeck den Süden“ gestern Nachmittag in die Geheimnisse des Geschmacks von Bierspezialitäten aus Baden-Württemberg. Sieben charaktervolle Bierspezialitäten aus den Sudhäusern der Brauer mit Leib und Seele wurden unter fachkundiger Anleitung verkostet.

Vom alkoholfreien Weissbier der Hirschbrauerei Honer über das Gold-Märzen der Herbsthäuser Brauerei bis zum Edel-Pils von Brauer Fritz[ Kalb aus der Bräunlinger Löwenbrauerei. Erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist „Fidelio“, die helle Freude aus der Brauerei Härle in Leutkirch. Die Teilnehmer „erschmeckten“ die feine Kohlensäure des Geislinger Keller Pils und verkosteten den diesjährigen Weltmeister bei den Weizenbieren, dem Gewinner der Goldmedaille beim European Beerstar: Schimpf Hefeweizen, hell, von der Kronenbrauerei Schimpf in Remmingsheim. Zum Abschluss gab’s Dachsenfranz Dunkel von der gleichnamigen Biermanufaktur in Zuzenhausen und als Kröning der Verkostung, das edle Jahrgangsbier aus der Hirsch Brauerei Honer in Wurmlingen. Gäste und Veranstalter waren gleichermaßen begeistert - von der Vielfalt und den Besonderheiten der Spezialitäten aus dem Süden.

Zurück