Kooperations-
partner:
MBW
Presse > Aktuelles > Nachrichten

13.04.2016 16:30

"Ein Spektakel zum Reinheitsgebot"

Dachsenfranz-Fest feiert 500 Jahre Reinheitsgebot

Flyer zum Dachsenfranzfest

Beim Dachsenfranzfest am 23. und 24. April lassen Vereine und Aussteller alte Zeiten aufleben. An den Ständen mit alten Handwerksberufen, nostalgischen Kinderattraktionen und Aktueren in historischen Köstümen scheint es fast, dreht Zuzenhausen das Rad der Zeit für ein Wochenende zurück. Mit dem Dachsenfranzfest erinnert Zuzenhausen an Franscesco Regali, den "Dachsenfranz", der sich im 19. Jahrhundert als "Raubtierfänger" im Odenwald einen Namen machte.

"Auf zum Dachsenfranzfest... und drehen Sie mit uns die Zeit zurück ins 19. Jahrhundert!" - so lautet die EInladung für den 23. und 24. April in Zuzenhausen.
Der Dachsenfranz, eigentlich Francesco Regali (geb. 1840 in Mailand), fand nach langer Flucht den Weg in die Wälder des Kraichgaus, lebte dort in Höhlen, die er sich in den Hohlwegen grub und machte sich in in der Region einen Namen als „Raubtierfänger“. Er jagte nicht nur Dachse, Marder und Füchse, sondern half den Bauern den Hof von Mäusen und Ratten zu befreien.

Der kauzige außergewöhnliche Zeitgenosse war zu Lebzeiten eine Attraktion im Ort und sein mysteriöses Verschwinden machte ihn zur Legende. Spüren Sie ihn an diesem Wochenende und genießen Sie die Atmosphäre bei Essen und Trinken an zahlreichen Ständen der Zuzenhausener Vereine mit exklusiven Dachsenfranz-Gerichten und
Dachsenfranz-Bieren.

Mit dem Theaterstück "Ein Spektakel zum Reinheitsgebot" erinnert die Laienschauspieler des Dachsenfranz Theaters an 500 Jahre Reinheitsgebot - und passend dazu gibt's bei einer großen Verlosung 500 Preise zu gewinnen!

Zurück