Kooperations-
partner:
MBW
Presse > Aktuelles > Nachrichten

31.10.2015 10:43

Ausgezeichnet: Die Brauer mit Leib und Seele sind Genussbotschafter Baden-Württemberg

Verbraucherminister Alexander Bonde verleiht hohe Auszeichnung beim Genussgipfel in Schwäbisch Hall

Gruppenbild mit allen Brauer mit Leib und Seele und Minister Bonde bei der Preisverleihung.

Schwäbisch Hall/ Im Rahmen des 3. Genussgipfels, der vor wenigen Tagen in Schwäbisch Hall stattfand, zeichnete Verbraucherminister Alexander Bonde die Brauer mit Leib und Seele als Genussbotschafter Baden-Württemberg aus. Damit befinden sich die acht Familienbrauereien der Kooperation in guter Gesellschaft mit rund 30 namhaften Persönlichkeiten.

Die Preisverleihung "Genussbotschafter Baden-Württemberg" ist ein Schaufenster und eine Plattform für die Darstellung der Kompetenz, der Vielfalt und der Qualität in Sachen Genuss und Kulinaristik in Baden-Württemberg. Die Preisträgerinnen und Preisträger verkörpern die zahlreichen Facetten des Genießerlands Baden-Württemberg. Sie stehen dabei mit ihrem wirtschaftlichen Handeln für eine Lebensmittelkultur, die sich der Forderung nach Nachhaltigkeit im Sinne der Wahrnehmung einer sozialen, ökologischen und ökonomischen Verantwortung stellt.

Damit erbringen die Genussbotschafter eine besondere Leistung für das Genießerland Baden-Württemberg und bereichern sein vielfältiges und wertiges Genusserbe

„Für die Jury zeichnen sich die Genussbotschafter dadurch aus, dass sie sich verpflichtet fühlen. Sie haben erkannt, dass Tradition mehr ist als ein profiliertes und unverwechselbares Produkt- und Genussversprechen – sie macht Lebensmittelkultur unserer Heimat mit allen Sinne erlebbar“, so der Minister. Erstmalig hat die Jury in diesem Jahr eine Kooperation – die „Brauer mit Leib und Seele“ – als Genussbotschafterin ausgewählt. „Die Brauer mit Leib und Seele stehen seit mehr als 15 Jahren für eine in der jeweiligen Region verwurzelte und auf gemeinsamen Regeln basierende handwerkliche Braukunst“, so Bonde.

Traditionsreicher Verbund mit festen Regeln.
Seit Gründung der Kooperation im Jahr 2000 setzen die „Brauer mit Leib und Seele“ auf Biervielfalt, Geschmackserlebnis und Bierkultur. Sie wollen damit ein deutliches Zeichen gegen der nach ihrer Ansicht drohenden Globalisierung, Gleichmacherei und Konzentration der immer größer werdenden Bierkonzerne setzen. Mit klaren Regeln, an die jede Mitgliedsbrauerei konsequent gebunden ist, wollen die acht Familienbrauereien aus dem Südwesten Deutschlands für eine Stärkung der Individualität des Biergenusses sorgen. Hergestellt werden die Biere ausschließlich mit „Heimatmalz“, das von engagierten Landwirten aus Baden-Württemberg stammt. Damit fördern die Brauer die Landwirte auf der Schwäbischen Alb, am Bodensee, in Schwaben, Baden und Hohenlohe, im Taubertal, Donau-Bergland und auf der Baar. Der Hopfen stammt aus Tettnang und der Hallertau.

Die klassische kalte Gärung und eine ausreichende Reifezeit gehört ebenso zu den Verpflichtungen wie der Verzicht auf Druck und andere beschleunigende Faktoren bei der Bierherstellung. Daneben verzichten die „Brauer mit Leib und Seele“ konsequent auf konservierende Maßnahmen zur Haltbarmachung der Biere. Über 80 individuelle, charaktervolle Bierspezialitäten werden in den Sudhäusern der  Kooperationspartner gebraut. Diese Gemeinsamkeiten werden auch im Rahmen gemeinsamer Aktivitäten kommuniziert und erlebbar gemacht wie beispielsweise dem seit mehr als 10 Jahren stattfindenden öffentlichen Weizenbier-Fassanstich mit allen Brauereien.

Zur Kooperation „Die Brauer mit Leib und Seele“ gehören diese Brauerfamilien:

  • Härle - Brauerei Clemens Härle in Leutkirch (Landkreis Ravensburg)
  • Stolz - Brauerei Stolz in Isny (Landkreis Ravensburg)
  • Tauscher - Brauerei und Gasthof zur Krone in Tettnang (Bodenseekreis)
  • Wunderlich - Herbsthäuser Brauerei in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis)
  • Honer - Hirschbrauerei Honer in Wurmlingen (Landkreis Tuttlingen)
  • Schimpf - Kronenbrauerei Schimpf in Remmingsheim (Landkreis Tübingen)
  • Kalb - Löwenbrauerei in Bräunlingen (Schwarzwald-Baar-Kreis)
  • Werner - Dachsenfranz Biermanufaktur in Zuzenhausen (Rhein-Neckar-Kreis).

 

Bildlegende

Die Brauer mit Leib und Seele sind Genussbotschafter Baden-Württemberg

V.l.n.r.:
Wilhelm Werner, Dachsenfranz Biermanufaktur, Zuzenhausen
Gottfried Härle, Brauerei C. Härle, Leutkirch
Klaus Wunderlich, Herbsthäuser Brauerei, Bad Mergentheim
Gabriele Lemke, Hirschbrauerei Honer, Wurmlingen
Verbraucherminister Alexander Bonde
Eveline Kalb, Löwenbrauerei Bräunlingen
Josef und Johannes Stolz, Familienbrauerei Stolz , Isny
Martin Schimpf, Kronenbrauerei Schimpf, Remmingsheim
Hubert Hepfer, Hirschbrauerei Honer, Wurmlingen

Bildquelle: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

 

Und hier Pressestimmen zur Verleihung der Auszeichung "Genussbotschafter Baden-württemberg":

Weitere Informationen zum Genießerland Baden-Württemberg unter www.tmbw.de

 

Zurück