Kooperations-
partner:
MBW
Presse > Aktuelles > Nachrichten

17.03.2009 00:00

Brauer mit Leib und Seele feiern Afterwork-Party im Zeichen des Märzenbieres

Ackermanns Kneipe und Bar in Stuttgart war die Bühne, auf der die Brauer mit Leib und Seele ihre individuell gebrauten Märzenbiere am 10. März 2009 dem bierinteressierten Publikum und der Presse präsentierten. Jeder Brauer stellte sein Märzen persönlich vor und die Gäste hatten die Gelegenheit, die Spezialitäten gleich zu verkosten. Eine vielfältige Gästeschar aus Bierfreunden, Presse und Politik genoss die Afterwork-Party der besonderen Art.   Zwischen zwei Sitzungsterminen erwies auch der Baden-Württembergische Landwirtschafts- und Verbraucherminister Peter Hauk den Brauern die Ehre. In seiner kurzen Begrüßung stellte er zum wiederholten Mal die große Bedeutung regionaler Brauereien in Partnerschaft zur regionalen Landwirtschaft für die Genussvielfalt im „Ländle“ heraus. Die Ackermanns-Betreieber Barbara Schreiber und Andreas Göz, die 2007 mit dem „Förderpreis Bierkultur“ ausgezeichnet wurden, waren mit ihrer Bierkompetenz die idealen Gastgeber. Keine Wunder: denn dieser Pub genießt nicht zur innerhalb der Stadtgrenzen von Stuttgart der Ruf einer außergewöhnlichen Biervielfalt und Bierkultur.   Der Märzenbier-Auftakt in Stuttgart entwickelt sich immer mehr zum Treffpunkt von Bierfreunden aus der ganzen Region. „Wo kann man sonst schon mal so viele verschiedene Märzenbiere gemeinsam verkosten und erhält dazu noch interessante Informationen durch die jeweiligen Brauer hautnah?“, brachte ein Besucher die Besonderheit der Veranstaltung auf den Punkt.

Zurück